Polmedicus

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung +48 508 708 453

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung +48 508 708 453

Wird der Pflegebedürftige durch Familienangehörige oder im privaten Rahmen gepflegt, erhält er eine entsprechende finanzielle Unterstützung.
Das Pflegegeld ist je nach der Pflegestufe gestaffelt und beträgt aktuell:

235 Euro in der Pflegestufe I
440 Euro in der Pflegestufe II
700 Euro in der Pflegestufe III

Seit 01.01.2013 können Betroffene mit eingeschränkter Alltagskompetenz (z.B. Alzheimer-Kranke) monatliche Beträge in folgender Höhe beziehen:

305 Euro in der Pflegestufe I
525 Euro in der Pflegestufe II
700 Euro in der Pflegestufe III

Betroffene ohne Pflegestufe können eine Unterstützung, d.h. 120 Euro zur freien Verwendung erhalten. Es gibt allerdings eine Voraussetzung. Die Pflegebedürftigkeit muss schon eine gewisse Zeit bestehen. Erst dann ist ein Antrag an die zuständige Pflegekasse zu richten.